Werbung

Adobe Reader DC für Mac

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 2021.001.20140
  • 3.7
  • (1129)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

Weltweiter, kostenloser Standard für PDFs: Adobe Acrobat Reader DC

Rund um den Globus nutzen User die Gratis-Software von Adobe zum Anzeigen, Drucken sowie Kommentieren von PDF-Dokumenten. Doch nicht nur das: Bereits jetzt lassen sich dank der Verbindung zu Adobe Document Cloud entsprechende PDF-Dokumente auf allen Geräten verwalten und teilen. Genau wie der Foxit Reader erlaubt das Programm das Öffnen und anschließende Lesen von PDFs.

Dokumente unkompliziert anzeigen lassen

Von Adobe im Jahr 1993 entwickelt, ist die Software nicht mehr aus dem Büroalltag wegzudenken. Das Programm ermöglicht das einfache Lesen von PDF-Dokumenten am Bildschirm. Neben der klassischen Lesefunktion gibt es Zusatzfunktionen wie das Anheften von Notizen, das Hinterlassen von Markierungen oder das Ausfüllen von Formularen. Zwar sind die Funktionen hilfreich und sinnvoll, doch dadurch ist die Handhabung oft unübersichtlich.

Das heißt: Als echtes Schwergewicht belegt das Programm viel Arbeitsspeicher und reagiert dadurch langsamer. Etwas sparsamer zeigen sich Programme wie Free PDF Reader und Nitro PDF Reader. Dabei erlaubt letzteres der beiden Programme sogar das Editieren von PDFs. Bei Adobe Reader ist dies nur mit der kostenpflichtigen Version möglich.

Wie kann ich etwas in ein PDF schreiben?

Im Werkzeugbereich finden Nutzer das richtige Hilfsmittel, um in ihrer PDF etwas zu schreiben. Unter der Option Format kann Text eingefügt, bearbeitet beziehungsweise angepasst werden. Ist die richtige Anmerkung gefunden, speichern Nutzer die Änderungen einfach ab und schon taucht sie beim nächsten Öffnen auf. Mit der einfachen Synchronisation zwischen verschiedenen Geräten erleichtert Adobe seinen Nutzern das Verwalten von PDF-Dateien.

Das bedeutet: Besonders im Büroalltag arbeiten viele Firmen und Personen mit dem Adobe Reader DC, der sich seit mehr als einem Vierteljahrhundert bewiesen hat und nicht ohne Grund seinen Führungsstatus innehat. Doch mittlerweile lassen sich auch Alternativen finden, die ohne großen Arbeitsspeicherverbrauch überzeugen.

Der Standard für PDF-Programme

Weltweit gilt der Adobe Reader DC als Referenzprogramm für das Anzeigen von PDF-Dateien. Dank Adobe Document Cloud und Annotationsfunktionen überzeugt das Programm auch nach mehr als 25 Jahre nach Markteinführung. PDFs lassen sich sauber anzeigen, wobei sich sowieso fast kein PDF nicht von dem Programm öffnen lässt. Nicht grundlos ist Adobe weltweit so gut wie jedem Computernutzer ein Begriff.

Gegen das Programm spricht vor allem der hohe Speicherbedarf, der vor allem ältere Computer vor Probleme stellt. Außerdem: Das Programm richtet für alle installierten Webbrowser Erweiterungen ein, um auch hier die Anzeige von PDFs zu übernehmen. Jedoch sind die Programme in dem jeweiligen Webbrowser nicht so speicherintensiv und funktionieren auch. Dazu agieren sie viel ressourcenschonender als der Klassiker.

Vorteile

  • Erlaubt die Synchronisation zwischen verschiedenen Geräten
  • PDF-Dateien werden sauber angezeigt

Nachteile

  • Viele Annotationsfunktionen führen zu unübersichtlicher Benutzeroberfläche
  • Kein Bearbeiten von PDFs in der Gratisversion möglich
  • Hoher Ressourcenbedarf, der viel Arbeitsspeicher verbraucht

Frühere Versionen

Auch für andere Systeme verfügbar

Programm ist in anderen Sprachen verfügbar


Adobe Reader DC für Mac

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 2021.001.20140
  • 3.7
  • (1129)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu Adobe Reader DC

  • Anonymous

    von Anonymous

    Version 8.0.
    bei der 7.0 ist die Seitenanzeige und die gesamte Einrahmung des pdf besser.
    dies nach oben zu verlegen und unten den Abschluß wegzulassen ist kein Fortschritt;
    am Besten man bleibt bei der Version 7.0.8.
    Pros Mehr


Werbung

Alternativen zu Adobe Reader DC

  1. Foxit Reader

    2.3.0.2197
    • 3.5
    • (63 Bewertungen)

    Freie Software für Fachleute

  2. Adobe Reader DC

    2021.001.20140
    • 3.7
    • (1129 Bewertungen)

    Weltweiter, kostenloser Standard für PDFs: Adobe Acrobat Reader DC

  3. Adobe Acrobat XI

    2020.006.20042
    • 3
    • (126 Bewertungen)

    Bringt Adobes professionellen PDF-Editor auf den neuesten Stand

  4. Flash Player Uninstaller

    34.0.0.105
    • 3.9
    • (16 Bewertungen)

    Ein kostenloses Produktivitätsprogramm für Mac

  5. PDF-Editor

    3.7.10
    • 2.5
    • (6 Bewertungen)

    Ein vollständiges PDF-Datei-Bearbeitungswerkzeug

  6. Adobe AIR

    32.0.0.116
    • 2.6
    • (43 Bewertungen)

    Offline statt online: Flash-Anwendungen auf dem Rechner

Entdecken Sie Apps

Werbung

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.